Lasermedizin

Die Einsatzgebiete sind vielfältig

Die Abkürzung “Laser” steht für Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation. Das bedeutet so viel wie: Lichtverstärkung durch angeregte Strahlung.


Laser ist eine besondere Form verstärkten Lichtes. Es entsteht durch Bündelung gleichgerichtet schwingender Lichtstrahlen. Diese sind so stark, dass sie sogar Gewebe durchtrennen können. Dadurch ist es möglich, viele Hautveränderungen ohne Skalpell zu behandeln – schnell, risikoarm und nahezu schmerzlos.


In unserer Praxis verwenden wir verschiedene Lasergeräte nach neuestem technischem Standard. Die Einsatzgebiete sind vielfältig. Eine Laserbehandlung ist zudem mit weniger Komplikationen verbunden als die vergleichbaren chirurgischen Methoden und führt schnell zu abgeschlossenen Ergebnissen.


Gutartige Hautveränderungen
Der Laser eignet sich hervorragend zur kosmetischen Entfernung gutartiger Hautveränderungen wie z. B.:

  • Gutartige Male
  • Warzen
  • Fibrome
  • Altersflecken
  • Narben
  • Xanthelasmen
  • Sonnenschäden


Spezielle Kalt-Laser sind hierfür besonders geeignet, denn sie besitzen eine geringe Eindringtiefe und erlauben dadurch ein hauchfeines Abtragen der Haut. Die Haut wird durch die extrem kurzen und schnellen Lichtimpulse nicht „verbrannt“, sondern „kalt verdampft“. Im Vergleich zu anderen Lasern ist die Behandlung relativ schmerzarm und erfahrungsgemäß heilt die behandelte Haut recht schnell.

Entfernung von Gefäßveränderungen

Gefäßveränderungen der Haut – vor allem im Gesicht und an den Beinen – lassen nicht nur die Haut, sondern auch die Seele leiden.
Wir entfernen mittels unseres Gefäßlasers u. a.:

  • Besenreiser,
  • Krampfadern,
  • erweiterte Äderchen im Gesicht (Couperose)
  • und Blutschwämmchen


ohne vorherige Lokalbetäubung in nur wenigen Sitzungen. Der Laserstrahl dringt dabei in die Gefäße ein und stoppt so den Blutfluss. Diese Therapie ist schonend und wirkt sich nicht auf das umliegende Gewebe aus.

 

Haar-Entfernung

Die von uns angewandte Laserepilation setzt sprichwörtlich an der Wurzel an. Der hochenergetische Lichtstrahl durchdringt die oberen Hautschichten und entfaltet seine volle Wirkung direkt an den Haarwurzeln. Genau dort wird diese durch gezielte Wärmeeinstrahlung zerstört, ohne das umliegende Gewebe zu beeinträchtigen.

 

Hautauffrischung und Faltenbehandlung

Darüber hinaus kann Laser auch zur sanften Hauterneuerung, z. B. bei sonnengeschädigter Haut, oder zur Milderung erster Fältchen eingesetzt werden. Mit dem Laserlicht können die oberen Hautschichten gezielt und schmerzarm abgetragen werden. Gleichzeitig wird die Haut zur Erneuerung angeregt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: fühlbar glatte und frischere Haut.