Klassische Dermatologie

Gesunde Haut, gesunder Mensch

Ca. 2 Quadratmeter Fläche, 340000 Nervenenden, Millionen von Haaren  –  all das gehört zu unserem größten Organ – unserer Haut. Unsere Haut übt eine Vielzahl von Funktionen aus: Sie reguliert die Körpertemperatur und den Wasserhaushalt, bietet Schutz vor Mikroorganismen sowie UV-Strahlung und dient als Sinnesorgan zur Wahrnehmung von Temperaturen und Druck.


Die Haut ist also ein wichtiges Kontakt- und Sinnesorgan, das unser Leben lang mit uns wächst, uns beschützt aber auch allerlei Strapazen einstecken muss. Wir sollten die Haut daher gut pflegen, um lange gesund zu bleiben und jung auszusehen.


Die klassische Dermatologie befasst sich mit der Diagnostik und Therapie aller Erkrankungen der Haut und ihrer Anhangsorgane, u. a.:  

  • klassische Dermatosen wie z. B. Neurodermitis und Schuppenflechte
  • Wir bieten spezielle Schulungen für Neurodermitis-Patienten an: Neurodermitistraining (Dr. Grimm ist zertifizierter AGNES-Trainer)
  • Infektiöse Erkrankungen wie z. B. Akne oder Nagelpilz
  • Immunologische Erkrankungen wie z.B. den Lupus Erythematodes oder die Sklerodermie
  • Hauttumoren:
    Malingnes Melanom (schwarzer Hautkrebs)
    Aktinische Keratose (Hautkrebsvorstufe)
    Basalzellkarzinom
    Plattenepithelkarzinom
  • Venenerkrankungen, u. a.:
    Besenreiser
    Krampfadern
    Ulcustherapie (offenes Bein)
  • Allergien, Ekzeme, Heuschnupfen usw.
  • Venerologie (Geschlechtskrankheiten)